Auratechnik & Aurachirurgie

nach Aragon und Petra Köhne 

Aura

Jedes Lebewesen ist von einem Energiefeld umgeben, wir nennen das auch Aura. Es sind mehrere Schichten die den sichtbaren, physischen Körper zwiebelartig umgeben. Sie sind in ihrem Umfang und in ihren Farben von Mensch zu Mensch verschieden.

Manche Menschen können diese Auraschichten sehen, andere können diese erfühlen. Die sogenannte Ausstrahlung eines Menschen widerspiegelt den Zustand der Aura. Ist sie hell und voller Licht und Liebe, hat der Mensch eine angenehme und anziehende Aura und widerspiegelt das innere Licht. Ist sie dunkel, hat Löcher und Blockaden, fühlt man sich in seiner Nähe weniger wohl. 

Auratechnik

Die Auratechnik ist eine feinstoffliche Methode mit deren Hilfe Disharmonien, Blockaden, gestaute Energien, Schmerzen, Ängste, Allergien und vieles mehr erkannt und transformiert werden kann. Es ist Medizin der neuen Zeit, eine Behandlung im feinstofflichen, energetischen Bereich und findet meistens ohne Berührung statt. 

Es geht darum, sich bewusst zu werden, dass jede Krankheit und jeder Schmerz, ob körperlich oder psychisch, eine Disharmonie zwischen Körper, Geist und Seele ist. 

Welche Botschaft will der Körper übermitteln? Wo ist die Ursache dieses Problems? Wenn wir die Ursache kennen, können wir das Thema entsprechend behandeln. Es ist keine Gesprächstherapie, sondern eine Kommunikation mit dem Körper, bei welcher es darum geht, der Problematik auf den Grund zu gehen.

Funktionsweise

Jede Beeinträchtigung des physischen Körpers spiegelt sich in der Aura wider. Diesen Zustand nutzen wir in der Auratechnik, um diese Symptomatik direkt in der Aura zu behandeln. Was wiederum zur Folge hat, dass sich diese auch im physischen Körper verändern und transformieren kann.  

Die Auratechnik nimmt die Tatsache zu Hilfe, dass jeder Körper mit einem Wächtersystem ausgerüstet ist und den Körper ganz genau kennt. Mit Hilfe eines Pendels oder eines Tensors erhält der Therapeut Antworten auf gestellte Fragen und weiss dann, welche der vielen Techniken zu diesem Thema angewendet werden sollen. Es wird immer ausgeführt, was der Wächter sagt! 

Begründerin der Auratechnik

Die Begründerin der Auratechnik ist Petra Köhne. Ihr wurden diese Techniken und Informationen durch die geistige Welt, durch Aragon übermittelt. 

Es ist ihr ein Anliegen dieses Wissen weiter zu geben, damit möglichst viele Menschen unterstützt werden können und auf allen Ebenen ihres Seins Heilung und Transformation erfahren können.

Anna Marie Scherer 

Zolana Praxis für Auratechnik

6330 Cham

079 628 02 29

kontakt@zolana.ch

zolana.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden